Amplitude Analytics fügt Tools für das Reporting von Attributions-, Vertriebskanal- und Geschäftskennzahlen hinzu, um Kunden bei der Performance-Messung über den gesamten Funnel zu unterstützen

Amplitude, Inc. (Nasdaq: AMPL), der Vorreiter im Bereich der digitalen Optimierung, hat heute neue Tools für das Reporting von Kampagnen angekündigt, die Self-Service-Einblicke in die Investitionen in digitales Marketing bieten. Mit Amplitude Analytics – Amplitudes Nummer 1 unter den Produktanalysel�sungen – k�nnen Marketing- und Produktteams jetzt die Performance von Kampagnen und Vertriebskanälen zusammen mit nachgelagerten Produktkennzahlen wie Nutzerengagement und Kundenbindung messen. Das Kampagnen-Reporting gibt den Teams einen noch nie dagewesenen Einblick in die Kennzahlen über den gesamten Funnel, alles in einem einzigen System. Zu den weiteren neuen Funktionen geh�ren ergebnisorientierte Kennzahlen und Datentabellen, die es den Teams erm�glichen, herauszufinden, wie sich ihre Marketingprogramme und Produktnutzung entscheidend auf wichtige Geschäftsergebnisse wie Umsatz und Ertrag auswirken. Zusammen versetzen diese Tools funktionsübergreifende Teams in die Lage, den Regelkreis zwischen Erkenntnissen und Maßnahmen schnell zu schließen und bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Bisher gab es eine Diskrepanz zwischen Produkt- und Kampagnendaten. Unternehmen nutzen Produktanalysen, um das Kundenverhalten und Produktänderungen zu analysieren, haben aber Probleme damit, Marketing-Performance-Kennzahlen wie das Nutzerwachstum bestimmten Vertriebskanälen zuzuordnen. Laut Gartner® „kollidieren und konvergieren die Märkte im Bereich der digitalen Analytik, da die Anbieter die Grenzen zwischen Kategorien wie Produktanalyse und Digital Experience Analytics (DXA) aufweichen und in angrenzende Märkte wie beispielsweise Customer Journey Analytics vordringen.“ [1] Amplitude bringt erstmals sowohl Marketing- als auch Produktteams in einem einzigen System zusammen, um herauszufinden, wie ihre Investitionen das Wachstum vorantreiben.

Zu den wichtigsten Innovationen geh�ren:

  • Kampagnen-Reporting – Mit den neuen Funktionen von Amplitude für das Kampagnen-Reporting k�nnen Unternehmen erkennen, über welche Akquisitionskanäle Nutzer aus organischen und bezahlten Quellen kommen, sie k�nnen verstehen, wie sich Marketingprogramme mit Hilfe der integrierten Attributionsmodellierung auf Produkt-KPIs auswirken, und sie k�nnen die kanalübergreifende Rendite von Werbeinvestitionen mit Hilfe brandneuer Integrationen in ihre Werbedatenplattformen nachvollziehen.
  • Metriken – Mit den neuen ergebnisbasierten Kennzahlen von Amplitude k�nnen Produkt- und Marketingteams im Handumdrehen eine Reihe von Standardkennzahlen erstellen, mit denen sich Verhaltensweisen ganz einfach mit Ergebnissen wie Umsatz oder Ertrag in Verbindung bringen lassen. Die Teams k�nnen sich ab sofort an gemeinsamen Definitionen für die wichtigsten Kennzahlen orientieren und mit zuverlässigen Erkenntnissen schnellere Entscheidungen treffen.
  • Tabellen – Mit den neuen Datentabellen k�nnen Kunden mehrere KPIs in einer einzigen Ansicht vergleichen und Entscheidungen über ihr Geschäft treffen. Datentabellen bieten ein flexibleres Reporting, so dass Marketing und Produktentwicklung eine parallele Analyse von Kennzahlen über die gesamte Customer Journey hinweg vornehmen k�nnen.

„Mit Amplitude k�nnen wir die Zeit, die wir für die Auswertung der wichtigsten Kennzahlen unseres Geschäfts ben�tigen, verkürzen. So k�nnen wir beispielsweise feststellen, wie unser E-Commerce-Kanal die Aktivierung neuer Kunden vorantreibt“, sagt Sheena Green, Director des Bereichs Digital Insights and Analytics bei Mint Mobile. „Mit dem neuen Kampagnen-Reporting und der in Amplitude integrierten Attribution k�nnen wir nun die gesamte Customer Journey von der Akquise über die Kundenbindung bis hin zur Monetarisierung erfassen und erhalten vollen Einblick in unsere Kennzahlen zum Produktwachstum, einschließlich der Frage, welche Vertriebskanäle und Kampagnen wichtige Umsatzkennzahlen liefern.“

„Traditionell haben Marketing-, Produkt- und Analyseteams alle auf separate Tools gesetzt, um ihre Arbeit zu erledigen, aber heute ist dieser isolierte Ansatz nicht mehr effektiv, da Unternehmen versuchen zu verstehen, wie sich alle Entscheidungen und Aktionen auf ihre wichtigsten Kennzahlen auswirken“, sagte Justin Bauer, Chief Product Officer bei Amplitude. „Mit Blick auf diese Kundenanforderungen verstärken wir die digitale Analytik und investieren in neue Tools, die schneller ganzheitliche Erkenntnisse über das Produkt liefern werden. Die Einführung von Kampagnen-Reporting, Ergebniskennzahlen und Datentabellen macht es für Teams einfacher, ihre Analysel�sungen zu konsolidieren und gleichzeitig die Arten von Kennzahlen zu erweitern, die sie entlang der gesamten Customer Journey nachverfolgen k�nnen.“

Erfahren Sie hier mehr über Amplitude Analytics oder sehen Sie sich hier eine Demo von Amplitude an.

Folgen Sie uns via Live-Stream, auf Twitter und im Amplitude Blog für weitere Updates von Amplify 2022, der führenden Produkt- und Wachstumskonferenz, die noch bis zum 26. Mai 2022 stattfindet.

[1] Gartner, „Market Guide for Web, Product and Digital Experience Analytics“, Melissa Davis, David Norrie, Aapo Markkanen, Adrian Lee, 26. April 2022.

GARTNER ist ein eingetragenes Markenzeichen und eine Dienstleistungsmarke von Gartner, Inc., und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und international und wird hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

Über Amplitude

Amplitude ist der Pionier in der digitalen Optimierungssoftware. Mehr als 1.700 Kunden, darunter Atlassian, Instacart, NBCUniversal, Shopify und Under Armour, verlassen sich auf Amplitude, um ihnen zu helfen, schneller und intelligenter zu innovieren, indem sie die strategische Frage beantworten: „Wie treiben unsere digitalen Produkte unser Geschäft an?“ Das Amplitude Digital Optimization System macht kritische Daten für jedes Team zugänglich und verwertbar – es vereint Produkt-, Marketing-, Entwickler- und Führungsteams um ein neues Kundenverständnis und eine gemeinsame Sichtbarkeit dessen, was die Geschäftsergebnisse vorantreibt. Amplitude ist die branchenweit führende Produktanalysel�sung, die im Frühjahrsbericht 2022 von G2 auf Platz 1 steht. Erfahren Sie auf amplitude.com, wie Sie Ihre digitalen Produkte und Ihr Geschäft optimieren k�nnen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext ver�ffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original ver�ffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Ver�ffentlichung ab.

Kommunikation Darah Easton press@amplitude.com

Amplitude (NASDAQ:AMPL)
Historical Stock Chart
From Jul 2022 to Aug 2022 Click Here for more Amplitude Charts.
Amplitude (NASDAQ:AMPL)
Historical Stock Chart
From Aug 2021 to Aug 2022 Click Here for more Amplitude Charts.